Datenschutzerklärung                                                                              

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformation                                                   

Benennung der verantwortlichen Stelle

Mountain Spirit Deutschland e.V.      

Wolfgang Henzler                                                                                                  

Hessestr.6                                                                                                                      

72805 Lichtenstein

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an Mountain Spirit Deutschland e.V.. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für den Vorstand.

Der Vorstand des Vereins ist die verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes. Er ist verantwortlich für alle Daten, die er selbst erhebt bzw. die Namens oder im Auftrag des Vereins erhoben werden.

Da der Verein für wichtige organisatorische Zwecke die Daten weitergeben muss, ist es notwendig dies auch in der Datenschutzerklärung nieder zu schreiben. Beispiel hierfür werden die Daten  des Vereins, verwendet um seine Dienstleistungen zu erfüllen (z.B. Mailverkehr, Versand der Informationen von Veranstaltungen, Mitgliederdaten, Patenschaftsdaten )

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die von Ihnen in Ihrer Beitrittserklärung als Mitglied oder Patenschaftsantrag angegebenen Daten über Ihre persönlichen und sachlichen Verhältnisse (sogenannte personenbezogene Daten) gleichermaßen auf Datenverarbeitungs-Systemen des Vereins, dem Sie beitreten, gespeichert und für Verwaltungszwecke des Vereins, verarbeitet und genutzt werden. Verantwortliche Stelle im Sinne des § 3 (7) BDSG bzw. Art. 4 lit. 7. DSGVO ist dabei der Verein, dem Sie beitreten.

Wir sichern Ihnen zu, Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln und nicht an Stellen außerhalb des Vereins weiterzugeben. Sie können jederzeit schriftlich Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten erhalten und Korrektur verlangen, soweit diese in der Geschäftsstelle des Vereins gespeicherten Daten unrichtig sind. Sollten die gespeicherten Daten für die Abwicklung der Aufgaben des Vereins, nicht erforderlich sein, so können Sie auch eine Sperrung, gegebenenfalls auch eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Der Verein sendet Informationen über Vereinsveranstaltungen (Stammtisch, Vereinswanderungen oder sonstige Veranstaltungen des Vereins) in der von Ihnen gewählten Form (Papier oder Digital) zu. Sollten Sie kein Interesse an Informationen des Vereins haben, so können Sie dem Versand bei Ihrer Vereinsgeschäftsstelle schriftlich widersprechen.

Nach einer Beendigung der Mitgliedschaft werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, soweit sie nicht, entsprechend der steuerrechtlichen Vorgaben, aufbewahrt werden müssen. Eine Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke findet durch den Verein, nicht statt.

Nutzung der E-Mail-Adresse durch Mountain Spirit Deutschland e.V.                                                                                                                                                      Mountain Spirit Deutschland e.V. ihre E-Mail-Adresse zum Zwecke der Übermittlung zur allgemeinen Kommunikation nutzt. Eine Übermittlung der E-Mail-Adresse an Dritte ist dabei ausgeschlossen.

Nutzung der Telefonnummer durch Mountain Spirit Deutschland e.V.                                 

Mountain Spirit Deutschland e.V. soweit erhoben, nutzt ihre Telefonnummern zum Zwecke der Kommunikation. Eine Übermittlung der Telefonnummern an Dritte ist dabei ausgeschlossen.

                                                                                                                                                                               

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.). 

Widerruf ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung                                                                  Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung  möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum  Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde                                                           Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein  Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde  bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des  Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt  eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit                                                                                                         Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung  eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung  der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch  machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung                                                                  

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der  Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf  Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im  Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung                                                                                                          

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns  als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit  sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-  Symbol in der Browserzeile.

Server-Log-Dateien                                                                                                                          

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch  Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Browsertyp und Version
verwendetes Betriebsystem
Referrer URL                                    
Hostname des Rechners 
Uhrzeit der Serveranfrage     
IP Adresse

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage  der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Registrierung unserer Website                                                                                                          

Zur Nutzung bestimmter Funktionen können Sie sich auf unserer Website registrieren. Die übermittelten Daten dienen ausschließlich zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen  Angebotes oder Dienstes. Bei der Registrierung abgefragte Pflichtangaben sind vollständig  anzugeben. Andernfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Im Falle wichtiger Änderungen, etwa aus technischen Gründen, informieren wir Sie per E-Mail. Die E-Mail wird an die Adresse versendet, die bei der Registrierung angegeben wurde.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung

ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Wir speichern die bei der Registrierung erfassten Daten während des Zeitraums, den Sie auf unserer Website registriert sind. Ihren Daten werden gelöscht, sollten Sie Ihre Registrierung aufheben. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Newsletter-Daten

Zum Versenden unseres Newsletters benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Eine Verifizierung der angegebenen E-Mail-Adresse ist notwendig und der Empfang des  Newsletters ist einzuwilligen. Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig.

Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich für den Versand des Newsletters.

Die bei der Newsletteranmeldung gemachten Daten werden ausschließlich auf Grundlage  Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeitet. Ein Widerruf Ihrer bereits  erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung  gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de