Im April 2024 wird die 19 tägige Cultural Homestay Tour sowie eine Projektreise durchgeführt.

Die Mitglieder von Mountain Spirit erleben auf der Reise die authentische Sherpa Kultur. Wandern in einer beeindruckenden Landschaft durch blühende Rhododendronwälder, durch kleine Dörfer, hinauf zu einer faszinierenden Hochgebirgslandschaft. 

Mehr über die Kultur der Sherpas in kleinen Dörfern hautnah erfahren, in das Klosterleben eintauchen, einige Tage in privaten Häusern der Familien unserer Projektregion wohnen. Vor Ort die Projektarbeit von Mountain Spirit kennenlernen.

Ein abwechslungsreiches Nepal Trekking durch das Herz Nepals bis in eine Höhe von knapp 4500 Meter. Ein Besuch der im Kathmandu Tal gelegenen Königsstädte, mit seinen historischen Tempeln und der Altstadt, machen diese Reise zu einem besonderen Erlebnis…..mehr

Die Teilnehmer der anschließenden Projektreise und das Team von MSF werden in den Dörfern der Projektregion 75 Gewächshäuser mit Samen übergeben.

Ein Team der landwirtschaftlichen Schule in Garma, wird in den Dörfern unserer Projektregion, Workshops über den nachhaltigen Anbau in den Gewächshäusern anbieten.

In den letzten 8 Jahren wurden in 20 Dörfer sowie 2 Klöster insgesamt 393 Gewächshäuser, durch Spenden und einem Eigenanteil an die Familien übergeben.

Gezielte Umsetzung von nachhaltiger Hilfe in Zusammenarbeit mit der Dorfbevölkerung.

Projekt Gewächshäuser – ein Erfolgsprojekt geht weiter

Projekt “ Ein Baum für Nepal “ werden weitere 50 Bäume durch die Dorfbevölkerung gepflanzt. Wir werden weitere Pflanzaktionen mit der Dorfbevölkerung planen und zeitnah durchführen.

Auf der Reise besuchen wir auch unsere Patenkinder, um die Reports, Briefe und selbst gemalten Bilder zu übernehmen. 

Die Planung und Organisation wurde von unserer Projekt Koordinatorin Fr. Phuti Sherpa und Mitarbeitern unseres Partners MSF zusammengestellt. 

Für weitere bedürftige Kinder aus unseren Projektdörfern, suchen wir Paten.

Unser Ziel ist es, den Kindern mit Ihrer Unterstützung eine bessere Schulausbildung und somit eine bessere Zukunft zu sichern.